Effektiv am Gleis

Mit Schienenstegdämpfern wirksam den Lärmpegel reduzieren.

Schienenstegdämpfer

Der Dämpfer ist eine innovative Methode, um den Schienenlärm zu reduzieren. Breitbandig wird er an der Quelle bekämpft und die bei Zugüberfahrt entstehenden Schwing­pegel reduziert.

mehr erfahren

Schienendämpfer von
Schrey und Veit

Über 600.000 verbaute Systeme weltweit!

Reduzierung des Lärmpegels an Schienenwegen

Der auf der Basis eines Masse-Feder-Systems wirkende Schienenstegdämpfer wird zunächst für jeden gängigen Schienentyp konstruktiv in der Form angepasst. Auf unserem Schienenprüfstand erfolgen anschließend die schwingungstechnische Anpassung und Optimierung der Schienenstegdämpfer mittels Simulation einer Zugüberfahrt durch entsprechende Anregung der Schiene mit einem Shaker.

Messungen an verschiedenen Strecken mit insgesamt mehr als 600.000 eingebauten Systemen weltweit, zeigen eine durchschnittliche Minderung des Rollgeräuschs um 2 bis 6 db(A).

Die abgestimmte, individuelle Bauweise ermöglicht den Einsatz der Dämpfer auf herkömmlichen Schottergleisen, Hochge­schwindig­keits­strecken oder auch der festen Fahrbahn (Rheda).

Abbildung Reduzierung des Lärmpegel

Die Abbildung zeigt die unterschiedliche Leistung von Schienendämpfern bei Vorbeifahrten unterschiedlicher Zugtypen. Quelle: Sieglitz/Czolbe: „Wirksamkeit von Schienenabsorbern“, Vortrag DAGA 2012, Prose AG

Logo Schrey und Veit
Rückrufservice

Erhalten Sie zeitnah einen Rückruf. Wir informieren und beantworten Ihre Fragen.